Herzlichen Glückwunsch zur Nominierung in den deutschen Bundeskader | 14. Jan 2020

Von links nach rechts: Trainer Roland Böller, Annalena Wagner, Kellie Messel, Hellene Schall, Nikita Rodenko © Erlwein

Mit großer Freude dürfen wir den Aufstieg von vier Schwimmern der SG Mittelfranken in den deutschen Bundeskader bekanntgeben.

Die Nominierung erfolgte zum Jahreswechsel durch den Deutschen Schwimmverband.

Annalena Wagner, Kellie Messel, Nikita Rodenko wurden für den Bereich der Junioren ( NK1 ) nominiert. Helene Schall ist im Bereich der Jugend ( NK2 ) vertreten.

Auch die erfolgreiche Münchnerin Amelie Zachenhuber, die seit einigen Monaten in Erlangen trainiert, wurde in den NK1 – Kader der Nationalmannschaft nominiert.

Große Bewunderung gilt den Athleten, die mit enormem Fleiß, Hingabe und Disziplin zur deutschen Schwimmelite aufgestiegen sind.

Kellie Messel / JG 2004

Europäische Olympische Jugendfestival: 100 m Brust – Platz 4, 200 m Brust – Platz 6

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2019: 50 m / 100 m / 200 m Brust – jeweils Platz 1, 200 m / 400 m Lagen – jeweils Platz 2, 400 m Freistil – Platz 3

Deutsche Meisterschaften 2019: 4 x 200 m Freistil Staffel – Platz 3

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften 2019: 4 x 50 m Lagen Staffel – Platz 3

Deutsche Altersklassenrekorde in 100 m Brust und 200 m Brust

© Messel

Annalena Wagner / JG 2002

Jugendeuropameisterschaften: 50 m / 100 m Rücken ( Halbfinalteilnahme )

Deutsche Meisterschaften Langbahn: 4 x 200 m Kraul Staffel – Platz 3

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: 50 m / 100 m  / 200 m Rücken – jeweils Platz 3

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften: 4 x 50 m Lagen Staffel – Platz 2, 200 m Rücken – 2. Platz / Juniorenwertung

Annalena 2. von links © Schall

Nikita Rodenko / JG 2001

Deutscher Jahrgangsmeister: 800 m Freistil, 400 m Lagen, 200 m Lagen

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften: 4 x Platz 2, 1 x Platz 3 / Juniorenwertung

Jahrgangsmeisterschaften: 400 m Freistil – Platz 2, 200 m Schmetterling – Platz 3

Bayerischer Meister: 100 m / 200 m / 400 m Freistil, 200 m Schmetterling, 200 m Lagen

Bayerischer Rekord: 400 m Lagen

Helene Schall © J. Messel

Helene Schall / JG 2003

Bayerische Jahrgangsmeisterin: 50 m / 100 m / 200 m Rücken, 100 m / 200 m Freistil

Bayerische Meisterin: 50 m Rücken / offene Klasse

Bayerische Freiwassermeisterschaften: 5000 m Freistil – Platz 1

Süddeutsche Jahrgangsmeisterin: 50 m / 100 m / 200 m Rücken

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften: 200 m Rücken – Platz 2, 50 m / 100 m Rücken – jeweils Platz 4

Deutsche Freiwassermeisterschaften: 2500 m Freistil – Platz 1 ( Jg. 2002 / 03 )

Deutsche Meisterschaften: 4 x 200 m Freistil Staffel – Platz 3

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften: 4 x 50 m Lagen Staffel – Platz 3

Nikita Rodenko © U. Schall

Amelie Zachenhuber / JG 2005

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften: 50 m Schmetterling – Platz 1, 50 m Freistil – Platz 2

Süddeutsch Jahrgangmeisterschaften: 6 x Platz 1

Bayerische Meisterschaften: 5 x Platz 1

Europäische Olympische Jugendfestival: 100 m Schmetterling – Platz 3, 50 m Freistil – Platz 4, 4 x 100 m Freistil Staffel – Platz 3

Mehrfache Bayerische Meisterin

Berlin, 1.6.2019: Abschnitt 10 (Finals) der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Die DJM fanden vom 28.5. bis 1.6.2019 in Berlin statt. © Zachenhuber

Text: Graef

Achtung

Hier fällt in den nächsten Tagen leider etwas aus:

  • Breitensport
    Zumba(R)-Fitness
    Donnerstag / 17:30-18:30 Uhr